Das war das Falkenseer Stadtfest 2014

Am gestrigen 6. September fand das Stadtfest vor der Stadthalle in der Bahnhofstrasse statt. Und auch die, im letzten Jahr erstmalig veranstaltete, Kunstmeile sorgte mit zahlreichen Künstlern und vielen Besuchern für ein gelungenes Fest. Das Wetter spielte mit, die Stände vor der Stadthalle und auch der Kunstmeile entlang der Bahnhofstraße waren pünktlich aufgebaut und liebevoll geschmückt. Kinder konnten an zahlreichen Ständen spielen, Wasserballlaufen oder auf der Hüpfburg toben. Die vielen Falkenseer Vereine sorgten für ein zusätzliches Angebot an Bewegung wie Torwandschießen, Pfeilwerfen oder Geschicklichkeitsübungen.

Neben zahlreichen Ess- und Getränkebuden, gab es auf der großen Bühne ein buntes Programm: Auftritte der Tanzschuhle, Musikbands und des TSV, sorgten für viel Abwechslung.

 

Natürlich durften, so kurz vor der Landtagswahl, die politischen Parteien nicht fehlen: Eine jede hatte einen Stand aufgebaut und verteilte fleissig Give aways und Infomaterial. Ich habe die Anwesenheit der Kandidaten genutzt um sie spontan mit der Kamera zu befragen: Warum sollen wir sie wählen?

Flattr this!

Ein Gedanke zu “Das war das Falkenseer Stadtfest 2014

  1. Pingback: Freakomat auf der Kunstmeile Falkensee – Mein Ex-Onkel Andi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *