Falkensee im Nebel

Die Hunde mussten raus. So fing es an.

Aber schon beim öffnen der Haustür stellte ich fest: Krass neblig, man sieht nix. War klar dass ich mit der Kamera los ziehen musste um ein bißchen rumzuspielen. Nachdem die Hunde ihren Bedürfnissen nachkommen konnten, hab ich meins gestillt und bin losgefahren um euch diese Bilder zeigen zu können:

Für den oder die Interessierten Leser:innen:

die meisten Fotos sind mit den Einstellungen F22, ISO 50, Belichtungszeit zwischen 5 und 30 Sekunden entstanden. Kamera Sony A7 III, 24-70 GM 2,8 von Sony als Objektiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.