Capitol in Finkenkrug

Das Capitol in Finkenkrug hat eine lange Geschichte mit vielen Eigentümern, Mietern und Nutzungsweisen. 1936 wurde es als Kino erbaut, wurde dann umgebaut und umgenutzt als Tanzlokal und stand dann lange leer.

Bis es Anfang der 1990er Jahre als Diskothek wiedereröffnet wurde und zahlreichen Falkenseer Jugendlichen tolle Wochenenden und Heilige Abende bescherte. Die Party am Heiligabend war legendär hört man.

In den Jahren von 2007 – 2017 wechselten die Betreiber fast jährlich, es gab 10 verschiedene Versuche die Disko am laufen zu halten, erfolglos.

Seit 2018 ist dieTanzschuhle in die Räume eingezogen. Hier sind ein paar Vorher-Bilder. Wie es jetzt aussieht, kann man auf www. capitol-tanzt.de sehen (man kann das Capitol für Feiern mieten).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.